DEPRESSIONEN UND ÄNGSTE IN DER CORONA-KRISE

Einsamer Mann in 33 Zig

Im Norden Jütlands war eine mutierte, auf den Menschen übertragbare Form von Sars-CoV-2 entdeckt worden. Millionen Nerze — gekeult! Kaum möglich. Ein NFL-Team passiert aber jetzt genau das! Eine Flugbegleiterin bietet via Internet sexuelle Dienstleistungen an. In Arbeitsuniform — und auch an Bord.

Inhaltsverzeichnis

All the rage Zeiten von sozialer Distanz - wie während der Kontaktsperre - leiden diejenigen am meisten, die ohnehin einsam sind. Online- und Telefon-Angebote schaffen Nähe. Trotz Distanz. Aktuell leben die Menschen eine nie dagewesene Ausnahme-Situation. Das Coronavirus und die von der Bundesregierung erlassenen Leitlinien für das allgemeine Verhalten sorgen für soziale Distanz. Das gesellschaftliche Leben ist im Stand-by-Modus. Aber psychische Erkrankungen und Einsamkeit kennen keine Pause-Taste. Sie sind da.

Mehr «Leben»

Das gilt umso mehr, wenn das Foto einen emotionalen Wert hat. Dabei wissen wir diesen viel zu oft erst im Nachhinein zu schätzen. Zum Beispiel, wenn es das letzte Bild ist, das wir mit oder von einem geliebten Menschen gemacht haben.

Navigationsmenü

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. Hitze, Hitze, Hitze: Bis wenig 36 Grad werden am Samstag all the rage Deutschland erwartet. Am Timmendorfer Strand all the rage Schleswig Holstein suchten zahlreiche Badegäste schon am Morgen Abkühlung in der Ostsee. Hautnah: Die Wachsfigur der britischen Königin Elizabeth II bekommt einen letzten Feinschliff, bevor das Figurenkabinett Madam Tussauds all the rage London wieder seine Türen für Besucher öffnet. Der Reihe nach: Eine Frau wartet bei einer provisorischen Teststation all the rage Hanoi auf einen Coronatest. Nach einem Ausbruch des Virus in der vietnamesischen Küstenstadt Da Nang verzeichnete Vietnam jüngst 45 Neuinfektionen an einem Tag.

Kommentar