NACH BAUERN-PROTESTEN GEGEN WERBUNG: EDEKA BIETET LANDWIRTEN ROLLENTAUSCH AN

Wo treffen Sie den Symaptische

Bauern ärgern sich über Edeka-Plakat: Firma verspricht es zu ersetzen Standdatum: Januar Und auch nach dem Treffen sind die Bauern nicht komplett zufrieden gestellt. Landwirte sollen die Gelegenheit bekommen, für einen Tag mit einem selbstständigen Einzelhändler den Job zu wechseln. Das teilte Edeka Minden-Hannover nun nach einem Treffen mit Landvolk-Präsident Albert Schulte to Brinke sowie mit Vertretern der Landfrauen und der Bewegung Land schafft Verbindung in Minden mit. Die derzeit sehr sensible Situation in der Landwirtschaft haben wir unterschätzt. Der Verband werde aber weiter für faire Wettbewerbsbedingungen kämpfen, da der Preis für Edeka in Konkurrenz zu den Discountern das entscheidende Werbeinstrument bleibe.

Bremer Landwirte: Tierwohl geht nicht bei Billig-Preisen

Edeka setzt bei seiner aktuellen Werbekampagne auf altbekannte Muster Bildquelle: Edeka In der Nacht zu Montag haben vor dem Edeka-Zentrallager in Wiefelstede nahe Oldenburg überzählig Bauern mit ihren Traktoren die Zufahrt blockiert. In Wiefelstede wurde das umstrittene Plakat noch in der Nacht entfernt — und zwar von Edeka sogar. Bildquelle: Landvolk Gegenüber der Nordwest Zeitung erinnerte Felix Müller, 2. Nach Informationen der Zeitung hätten die Bauern ihre Blockade erst kurz vor Beginn des Berufsverkehrs, gegen 4 Uhr, beendet.

Mehr zum Thema

Korrespondent Handel und Konsumgüter Wütende Bauern blockieren Zentrallager von Edeka Wütende Bauern blockieren das Zentrallager von Edeka in Wiefelstede bei Oldenburg. Der Grund ist eine Plakataktion mit Otto Waalkes. Dabei geht es um Werbung für billige Lebensmittelpreise. Quelle: WELT Autoplay Eine Edeka-Werbung mit dem Komiker Otto Waalkes sorgt bei Landwirten für Empörung. Bauernverband und Landwirtschaftsministerium schalten sich ein.

Wertschätzung erzeugt man damit nicht

Jetzt 30 Tage kostenlos testen Sie haben bei der Lieferantenauswahl mehrere Lieferanten ins Auge gefasst: Objektiv bewerten können Sie mehrere Lieferanten nur, wenn Sie Ihre wichtigsten Vorprodukte kennen, einen Kriterienkatalog formieren und die einzelnen Kriterien für Ihr Unternehmen gewichten. Sehen Sie sich zunächst Ihr Einkaufsportfolio an und identifizieren Sie die Lieferanten, die für Sie und Ihren Geschäftserfolg besonders wichtig sind. Fragen Sie sich bei jedem Anbieter, was passiert, wenn er ausfällt oder wenn Sie bestimmte Güter unpünktlich, in schlechtem Zustand oder zu hohen Preisen und schlechteren Konditionen erhalten. Nehmen Sie eine grobe Klassifizierung vor, z.

Kommentar